Temporäre Einschränkungen am Gloriarank

Visualisierung Gloriarank
Visualisierung Sporthallenprovisorium (Quelle: Hector Egger Gesamtdienstleistung AG).

Ende März 2022 wurde die Baustelle für das neue Sporthallenprovisorium Gloriarank an der Gloriastrasse 32 eröffnet. Die Sporthallen bieten temporären Ersatz für die vier bestehenden Sporthallen, welche auf dem Areal Wässerwies für den Neubau des FORUM UZH abgebrochen und später innerhalb des FORUMS UZH wieder ersetzt werden.

Das Provisorium legt viel Wert auf eine gute Balance zwischen Nutzungsinhalten, baulichen Qualitäten, Nachhaltigkeit und Kosten- und Terminoptimierung:

  • So wird ein Grossteil der verwendeten Baumaterialien im Werk vorgefertigt und innert kürzester Zeit auf der Baustelle montiert.
  • Der Neubau ist fast ausschliesslich aus Holz gefertigt und kann nach Nutzungsende zurückgebaut und an anderer Stelle wieder neu errichtet werden.
  • Darüber hinaus wird der Neubau nach den Vorgaben des Baustandards Minergie-P-ECO als Niedrigstenergie-Bau erstellt und zertifiziert.
  • Es entsteht ein Gebäude, dem sein provisorischer Charakter durchaus angesehen werden kann, gleichzeitig der prominenten Platzierung im Stadtraum und seiner kommenden, intensiven Nutzung Rechnung trägt.

Gehen die Bauarbeiten nach Plan, kann das neue Gebäude bereits im ersten Quartal 2023 in Betrieb genommen werden.

Informationen zu temporären Einschränkungen im öffentlichen Raum finden Sie hier:

https://www.stadtuniversitaet.uzh.ch/de/baustelleninfos.html

Aufgrund der anstehenden Bautätigkeiten wird es Baustellenverkehr durch Anlieferungen und Entsorgung geben. Das Parkieren von Last- oder Lieferwägen auf der Strasse ist nicht vorgesehen. Voraussichtlich wird es zu vorübergehenden Sperrungen des Trottoirs auf Seiten des Baugrundstücks Gloriastrasse 32 kommen. Strassensperrungen sind nicht vorgesehen.

Lydia Flubacher

2022