Projektwettbewerb für «PORTAL UZH» ausgeschrieben

PORTAL UZH
PORTAL UZH
Kollage des abgesenkten begrünten Hofes (Quelle: pool Architekten)

Das PORTAL UZH ist das Schlüsselprojekt auf dem Campus Irchel. Dessen Erstellung spielt die zentrale Rolle in der Sanierung sowie der weiteren Entwicklung des gesamten Campus.

Wesentliche Grundlage des PORTAL UZH bildet dabei die Erneuerung der bestehenden, aber in die Jahre gekommenen Campustechnikanlagen. Aktuell befinden sich diese im 35-jährigen Gebäude UZI 1 und garantieren von dort die Versorgung mit Wärme, Kälte, Licht, Luft und Wasser für den gesamten Campus. Eine Sanierung der UZI 1 Gebäude ist daher dringend notwendig.

Damit der Forschungs- und Lehrbetrieb während dieser Zeit nicht zum Erliegen kommt, müssen vorgängig die technischen Anlagen an einem anderen Ort, nämlich im Sockel vom PORTAL UZH, neu gebaut und abgelöst werden. Auch müssen zur Sanierung von UZI 1 entsprechend umfassende Rochadeflächen für Forschung, Verpflegung, etc. bereitgestellt werden. Darüber hinaus beinhaltet der Neubau die gesamte Campuslogistik sowie die Anbindung des Campus an das geplante Anergienetz.

Im Endausbau wird der Gebäudekomplex Flächen für Laborforschung, Lehre, Zentrale Dienste und langfristige Campustechnik sowie Campuslogistik bereitstellen, zudem Arbeits-, Verpflegungs- und Freizeiträume und solche mit kulturellen Angeboten. Langfristig bildet der Gebäudekomplex auf dem Sockel den neuen Einstieg in den Campus Irchel und gibt ihm durch seine prominente Platzierung auf der Hauptzugangsachse ein neues Gesicht.

heute 2022
Stand heute (09.2022)

Lydia Flubacher

2022