Sporthallen Gloriarank: Start des Auswahlverfahrens

Sporthallenprovisorium Gloriarank
Sporthallenprovisorium Gloriarank
Sporthallenprovisorium Gloriarank

Mit dem FORUM UZH soll im Hochschulgebiet ein leistungsfähiges und wirtschaftlich effizientes Bildungs- und Forschungszentrum entstehen. Um dies zu ermöglichen, werden die vier bestehenden Sporthallen auf dem Areal Wasserwies für den Neubau abgebrochen und später durch neue innerhalb des FORUM UZH ersetzt (vgl. Fluntermer 12.2019).

Weil es nahezu zeitgleich zu den Bautätigkeiten für das FORUM UZH auch bei den Sportflächen des ASVZ am Standort ETH Polyterrasse zu Instandsetzungen und folglich Schliessungen kommt, muss ein Sporthallenprovisorium errichtet werden. Dieses wird für eine Nutzungsdauer von rund zehn Jahren an der Gloriastrasse 32, dem ehemaligen Standort des Instituts für Mikrobiologie der UZH, erbaut. Es wird eine Sporthalle, Multifunktionsräume sowie Kraft-/Cardio-Räume für die Mittelschulen und den ASVZ beinhalten.

Nachdem im Frühjahr 2020 die Machbarkeit für das Sporthallen-Provisorium erbracht worden ist, startet im Mai 2020 ein Gesamtleistungswettbewerb. Dadurch soll an diesem städtebaulich exponierten Ort ein gestalterisch überzeugender Projektvorschlag für die Sporthallen erbracht werden. Die Wettbewerbsergebnisse sind per Anfang des Jahres 2021 erwartet. Baubeginn ist voraussichtlich im Herbst 2021. Vorbereitend wird der Bau Gloriastrasse 32 bereits im Sommer 2020 abgerissen, da mit Fertigstellung der benachbarten neuen Transformatorenstation das alte Gebäude ausser Funktion gesetzt wird.

Lydia Flubacher

2020