Plattenstrasse 14-22 (Übersichtsplan)

Plattenstrasse 14–22

Zusätzliche Fläche für die Finanz- und Betriebswirtschaft

Zunehmende Platzprobleme der universitären Institute der Universität Zürich (UZH) und baulich desolate Gebäude führten zu dem Beschluss, einen Erweiterungsbau zum Gebäude Plattenstrasse 14 zu errichten. Aus dem anonymen Projektwettbewerb geht das Projekt von Gunz & Künzle Architekten aus Zürich hervor. Es sieht 150 Büroarbeitsplätze und 120 Studienarbeitsplätze für das Institut für Banking und Finance und das Institut für Betriebswirtschaftslehre vor. Der Zugang zum sechsgeschossigen Neubau erfolgt über den bestehenden Haupteingang der Plattenstrasse 14. Das Gebäude entspricht den Anforderungen an den Minergie-P-Eco-Standard. Grossflächige Fenster sorgen für genügend natürliche Belichtung. Eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach liefert Strom für die Kühlung der Studienarbeitsplätze und Büros.